Schützen, verschönern, erhalten

Jeder Tag ist für die MaleRi eine neue und willkommene Herausforderung, denn die eigenen Ansprüche stehen hoch. Qualität, Sorgfalt, individuelle und fachfrauische Beratung stehen im Zentrum und gehören ebenso zum Leistungsspektrum der MaleRi wie Maler- Tapezier- und Gestaltungshandwerk mit oder ohne kalligraphische Elemente!

Team

Nicht die Tatsache jeden Handgriff selber ausführen zu dürfen, ist der Grund für den Teamgedanken, sondern das Besprechen, zusammen die besten Lösungen zu finden und umzusetzen, voneinander lernen und profitieren, das sind die Tatsachen, welche ich im Moment noch vermisse.

So ist es naheliegend, dass sobald die Auftragslage der MaleRi es erlaubt, hier meine neuen Urner Handwerker/innen mit Stolz gezeigt werden. Auch die Ausbildung von Lernenden ist für die MaleRi ein angestrebtes Ziel, denn nur so kann das Know-how und die Freude an unserem grossartigen Beruf weiter gegeben werden.

Wissen weitergeben

Nebst der Eröffnung meiner MaleRi konnte ich in diesem Jahr eine weitere neue und sehr interessante Herausforderung in Angriff nehmen. Sporadisch darf ich im Ausbildungszentrum in Goldau, mein Fachwissen und meine praktischen Erfahrungen sowie Tipps und Tricks an die angehenden Malerinnen und Maler weitergeben.

Die Arbeit mit den Jugendlichen bereitet mir viel Freude und ist eine spannende Abwechslung zum Geschäftsalltag.